2 Dinge die du über Kopfhörer unbedingt wissen musst

2 Dinge die du über Kopfhörer unbedingt wissen musst

Nicht jeder Kopfhörer passt für jede Lebenssituation.

Ob auf Reisen, beim Joggen, zum Lernen oder im lärmigen Bus am Feierabend. Die Ansprüche an deinen Kopfhörer sind genauso verschieden, wie die verschiedenen Kopfhörertypen.

Wir sagen Dir, auf was Du dich unbedingt achten musst.

Nr. 1 – Der Unterschied von offenen und geschlossenen Kopfhörern

Wenn ich von offenen oder geschlossenen Kopfhörern spreche, meine ich die Isolation der Kopfhörer damit.

Der offene Kopfhörer

Der offene Kopfhörer ist akustisch nicht abgedichtet, wodurch Du Umgebungsgeräusche besser wahrnimmst. Gerade im Strassenverkehr kann das dein Leben retten.

Willst Du auf dem Velo nicht auf deine Musik verzichten, empfehlen wir dir unbedingt offene Kopfhörer zu verwenden.

Ein positiver Nebeneffekt des offenen Kopfhörers ist sein Tragekomfort. Er ist äusserst bequem zu tragen und überzeugt mit seiner natürlichen Klangqualität, die sich natürlich von Modell zu Modell unterscheiden kann.

Der geschlossene Kopfhörer

Der geschlossene Kopfhörer verfügt über eine einzigartige Abdichtung und isoliert sämtliche Nebengeräusche. Dank dieser Abdichtung bist Du mit deiner Musik alleine. Für Reisen im Flugzeug oder im Bus ist das natürlich besonders praktisch.

Du hörst nichts mehr, nur noch deine Musik.

Nebengeräusche ausblenden, ist mit dem aktiven Noise Cancelling noch viel spannender geworden. Der Bose Quiet Comfort 35 Kopfhörer hat das. Ein unglaubliches Gefühl.

Nr. 2 – Was bedeutet In-Ear, On-Ear und Over-Ear?

Kopfhörer unterscheiden sich nebst der Isolation auch in deren Bauform. Folgende drei Bauarten bringen wir dir näher:

  • In-Ear Kopfhörer
  • On-Ear Kopfhörer
  • Over-Ear Kopfhörer

Ich zeige Dir, welcher Kopfhörertyp zu deinem Bedürfnis passt.

In-Ear Kopfhörer – für Sportler und Brillenträger

Die In-Ear Kopfhörer sind klein, praktisch und leicht verstaubar. Ideal für deinen Arbeitsweg, weil Du sie schnell wieder verstauen kannst und sie nicht viel Platz einnehmen.

Auch in die Kategorie In-Ear gehört der Ear-Bud.

Ear-Bud Kopfhörer erhältst du oft zu einem Smartphone dazu. Ein bekanntes Beispiel sind die Apple EarPods.

Diese Art von Kopfhörer sitzt auf dem Gehörgang und wird nicht ins Ohr eingeführt. Je nach Ohrmuschel eignet sich dieser nicht besonders gut zum Sport machen. Ich habe jedoch Freunde, die benutzen Ear-Buds auch zum Sport machen und sind absolut zufrieden damit.

Apple EarPods

Apple EarPods

Klassische In-Ear Kopfhörer stecken im Gehörgang fest und halten jeder Bewegung stand.

Die meisten Sportler bevorzugen die In-Ear Variante.

Du kannst Dich voll und ganz auf Deine Sportart konzentrieren und musst nicht ständig deine Kopfhörer neu richten. Fühl die Musik und erklimme neue Höchstleistungen.

Die In-Ear Kopfhörer sind ausserdem bei Brillenträger sehr beliebt. Dies, weil die In-Ear Modelle keinen Bügel haben, der auf die Brille drückt.

Achte dich darauf, dass die Kopfhörer perfekt im Ohr sitzen. Der Gehörgang muss durch die Stöpsel verschlossen werden. Nur so kannst Du richtig Tiefe erzeugen und vollen Bass geniessen.

Bei den meisten In-Ear Kopfhörern werden deshalb unterschiedliche Aufsätze mitgeliefert. 

Geschlossene In Ear Kopfhörer schirmen Umgebungsgeräusche völlig ab.

Fahrrad fahren oder sonstige sportliche Aktivitäten mit diesen Kopfhörern sind erlaubt, jedoch mit absoluter Vorsicht zu geniessen.

Auf der Strasse solltest Du die Lautstärke reduziert, dass Umgebungsgeräusche wieder hörbar werden.

On-Ear Kopfhörer – für Deinen Alltag

Die On-Ear Kopfhörer sitzen direkt auf der Ohrmuschel. Einige Modelle verfügen über einen Bügel mit Scharnieren. Durch die Scharniere hast du die Möglichkeit den Kopfhörer zusammenzuklappen und diesen platzsparend in deiner Tasche verstauen.

Die On-Ear Modelle verfügen über einen einzigartigen Raumklang und Klangtreue.

Beim Kauf eines On-Ear Kopfhörer musst Du beachten, dass die Kopfhörer Dein gesamtes Ohr gut abdecken.

Wenn du viel unterwegs bist, ist der On-Ear Kopfhörer Dein perfekter Begleiter. Du hörst Musik und hast die Umgebung trotzdem unter Kontrolle.

Over-Ear Kopfhörer

Over-Ear Kopfhörer sind die Nachfolger der On-Ear Modelle. Der Unterschied ist, dass der Over-Ear Dein komplettes Ohr umschliesst und nicht darauf sitzt.

Er sitzt besser und verrutscht weniger, ist aber schwerer und grösser als der On-Ear Kopfhörer.

Ein geschlossener Over-Ear Kopfhörer sorgt dafür, dass Du nichts mehr um Dich herum mitbekommst. Du bist von der Aussenwelt abgeschirmt.

Am besten nutzt Du ihn auf Reisen oder am Feierabend im Zug, wenn du Deine Ruhe haben willst.

Neu im microspot.ch Shop findest Du Over-Ear Kopfhörer von Bang & Olfusen.

Dieser Bluetooth-Kopfhörer liefert bei Bässen einen extrem ausgeglichenen und wunderschönen sauberen Sound.

Fazit

Vor dem Kauf eines Kopfhörers musst Du Dir folgende Frage beantworten können:

Für was willst Du Deine Kopfhörer nutzen?

Entscheide dich…

  • für In-Ear Kopfhörer, wenn Du ein Sportler bist oder wenn du eine Brille trägst. Diese Art von Kopfhörer überzeugen durch bassvollen Klang.
  • für On-Ear Kopfhörer, wenn Du nie ohne Kopfhörer rumläufst und von einer grossartigen Klangtreue profitieren willst.
  • für geschlossene Over-Ear Kopfhörer, wenn du nicht gestört werden willst. Hast du eine lange Strecke vor Dir und hast nach der Ankunft ein Business-Meeting. Dann ist diese Art von Kopfhörer genau das Richtige für Dich.

Beitrag kommentieren

comment-avatar

*