Getestet: VENTA Luftwäscher LW45

Getestet: VENTA Luftwäscher LW45

Die letzten Wochen waren für uns nicht leicht – Für uns Pollenallergiker.

Wir möchten uns ja eigentlich nicht über das tolle Wetter beklagen – Das sommerliche Wetter hat aber in letzter Zeit dazu beigetragen, dass die Pollenbelastung sehr hoch war – Auch Nicht-Allergiker konnten die hohe Belastung teilweise spüren. Ich und mein „Bürogspändli“ Adrian sind wahre Pollenallergiker und haben uns im letzten Monat mit Niesattacken und Schnupfen abgewechselt.

Zum Glück haben wir aufmerksame Arbeitskollegen, die uns einfach so zum Testen ein VENTA Luftwäscher LW45 ins Büro stellten.

In diesem Beitrag erzählen wir dir alles über die Testwoche mit dem VENTA Luftwäscher LW45 und zeigen jedem Allergiker aber auch Nicht-Allergiker auf, wieso ein Luftwäscher bei dir zu Hause oder im Büro nicht fehlen darf!

Pollenzeit

 

Die Sonne scheint und es herrschen sommerliche Temperaturen – Der April war ein absoluter Traum! Doch nicht für alle – Die hohe Pollenbelastung kann einem Allergiker das schöne Wetter wirklich verderben.

Pollenzeit

Symptome wie tränende Augen, Niesattacken, ein Kratzen im Hals, Fliessschnupfen und juckende Haut, werden bei solch tollem Wetter zur Tortur. Bei den Behandlungsmöglichkeiten von Pollenallergie wird oftmals auf einen Luftreiniger / Luftwäscher aufmerksam gemacht.

Hilft ein Luftwäscher wirklich? Es wird Zeit für einen Test.

Da mein Bürokollege Adrian und ich unter Heuschnupfen leiden, sind wir die perfekten Kandidaten, um einen Luftwäscher zu testen.

Testkandidaten

Hier findest du unseren Testbericht:

Testbericht: VENTA Luftwäscher LW45 – Wasche Deine Luft rein

 

1. Tag

Mein Arbeitskollege „Ädu“ und ich können es kaum erwarten, bis endlich das Paket mit dem VENTA Luftwäscher in unserem Büro steht. Nach zwei Wochen Niesattacken und Fliessschnupfen trotz Antiallergikum, gilt unsere letzte Hoffnung dem Luftwäscher. In Minutenschnelle ist der Luftwäscher ausgepackt und installiert.

VENTA Luftwäscher von innen

Der Luftwäscher ist einfach in Betrieb zu nehmen – Er besteht aus zwei Gehäuseelementen (Geräteober- und unterteil) und einem Plattenstapel. Das Einzige, was du machen musst, ist das Unterteil bis zur maximalen Füllhöhe mit Wasser zu befüllen. Lege dann den Plattenstapel ins Wasser und setzte das Oberteil auf. Wenn Du dann das Gerät am Stromnetz anschliesst, ist der Kasten schon einsatzbereit.

Der VENTA Luftwäscher LW45 ist keine optische Schönheit, aber dafür sehr unauffällig. Wir haben unseren Luftwäscher inmitten des Büros auf einer Kommode platziert. Dieser Kasten fällt aber keinem auf.

VENTA Luftwäscher im Büro

Sorgt dieser Luftwäscher wirklich dafür, dass unsere Nasen bald frei sind? Irgendwie können wir uns das gerade nicht vorstellen.

Der VENTA verfügt über drei Lüfterstufen – Natürlich stellen wir unseren Luftwäscher auf die höchste Stufe ein. Wir wollen den Unterschied natürlich gerade merken. Auch auf Stufe 3 ist das Gerät sehr leise. Geräusche vom Gerät sind im Büro nicht wahrzunehmen.

Schon am Mittag, spüren wir eine Veränderung – Wir können es kaum glauben. Die Nase fühlt sich schon freier an und der juckende Reiz bei den Augen hat nachgelassen. Obwohl wir unsere Bürotür ständig offen lassen, wirkt die Luft hier viel frischer als draussen im Korridor. Wir atmen auf und wollen unser Büro kaum noch verlassen.

 

2. Tag

Der zweite Tag mit dem VENTA Luftwäscher ist angebrochen und wir staunen nicht schlecht. Draussen herrscht wieder einmal Sommerwetter und wir haben um 11.00 Uhr erst zwei Taschentücher benötigt. Sonst hatten wir um diese Zeit schon ein ganzes Paket hinter uns.

Gibt es eine Fangruppe für Luftwäscher? Wenn nicht, gründen wir eine. Wir können es fast selber nicht glauben, aber dieses kleine Gerät verwandelt unser Büro in eine pollenfreie Oase.

VENTA Luftwäscher

Gemäss Anleitung soll der VENTA Luftwäscher die Luft nicht nur von Pollen, sondern auch von Staub, Tierhaaren, Gerüchen, Bakterien und Krankheitserregern befreien. Er bindet diese Schadstoffe am Wannenboden und verdunstet nur reines Wasser, um eine optimale Raumluftbefeuchtung zu gewährleisten.

Dieser Luftwäscher soll das ganze Jahr hindurch für ein optimales Klima sorgen. Er dient im Winter als Erkältungsschutz, im Frühling verwandelt er Räume in pollenfreien Zonen und im Sommer sorgt er während heissen Sommertagen für ein perfekt befeuchtetes Raumklima.

Damit du auch noch nach einem Jahr ein optimales Klima mit dem VENTA Luftwäscher hast, ist es aber wichtig, dass du die Hygienevorschriften einhältst.

 

3 – 5. Tag

Am 3. Tag haben wir herausgefunden, dass auch das Putzen einfach ist. Wasser ausleeren, Ablagerungen im Unterteil abbürsten und ausspülen. Dann wieder mit Wasser befüllen. Uns ist auch aufgefallen, dass wenn du den VENTA Luftwäscher mit kaltem Wasser befüllst, auch die Luft gekühlt wird. Das kalte Wasser verwandelt den Luftwäscher in eine natürliche Klimaanlage.

Und wie steht es um unsere Allergie?

Am 3. Tag habe ich mich am Morgen gefragt, ob ich heute noch ein Anti-Allergikum nehmen soll oder nicht. Meine Nase hat sich durch den Luftwäscher am meisten verbessert. Der Fliessschnupfen hat aufgehört und der juckende Reiz bei den Augen hat aufgehört. Auch Ädu fühlt der Unterschied – Sein Hauptproblem war das Kratzen im Hals – Seit wir den Luftwäscher im Büro haben, ist dieses Kratzen wie verschwunden.

Wär hätte das gedacht? Dieser kleine Kasten stellt sich wirklich als ein kleines Wunder heraus. Wir sind begeistert und empfehlen jedem Allergiker solch ein Luftwäscher zu kaufen.

VENTA Luftwäscher

Da kommen wir zum einzigen negativen Punkt dieses Gerätes: Ein solcher Luftwäscher ist kostspielig. Als ich gehört habe, dass dieser Luftwäscher über CHF 300.- kostet, habe ich mir gedacht, dass ich solch ein Gerät nie kaufen würde.

Doch der Test hat meine Meinung geändert. Der Luftwäscher lindert die Symptome einer Allergie wirklich und der Betrag ist es mir wirklich wert. Dieses kleine unauffällige Gerät hat es in sich. Er hat unseren Nasen und Augen ein riesen Gefallen gemacht und unser Leben während der Pollenzeit wieder erträglicher gemacht. Wir raten also jedem Pollenallergiker zum Kauf eines VENTA Luftwäschers.

 

 

Beitrag kommentieren

comment-avatar

*