Microsoft Office 2016 & 365 – Was die aktuellen Software-Pakete bieten

Office 2016 & 365

Die Welt verändert sich schnell, doch in kaum einem Bereich verändert sie sich so schnell wie in der Informatik. Was gestern aktuell war ist heute schon veraltet oder wurde durch neuere Versionen ersetzt. Doch für viele von uns sind genau diese nach Informatikmassstäben „alten“ Programme noch sehr relevant und werden tagtäglich gebraucht. Nicht jeder hat die Zeit oder die Lust immer aufs Neue die einzelnen Funktionen zu erlernen, besonders wenn die alte Version ja noch läuft und ihren Zweck erfüllt.

Mit jeder Version versuchen aber die Herausgeber ihre Software noch etwas zu verbessern, alte Fehler zu korrigieren und das ganze Paket für den Kunden attraktiver und praktischer zu gestalten. Es ist daher auch kein Wunder, dass sich nach einer gewissen Zeit diese kleinen Veränderungen ansammeln und bei der Benutzung einen enormen Unterschied ausmachen. So ergeht es auch Microsoft seit Jahren mit der weltweit benutzten Software Microsoft Office. Momentan aktuell ist die Microsoft Office 2016 Version, welche im September 2015 auf den Markt gebracht wurde, nicht ganz drei Jahre nach seiner Vorversion Office 2013. Was wurde in dieser Zeit alles erreicht? Wir verschaffen Überblick!

 

Microsoft Office 2016

Bei der Konzipierung von Office 2016 hat Microsoft anstelle von zahllosen neuen Funktionen besonders Wert auf die Steigerung der Effizienz beim Bearbeiten von Dokumenten gelegt. Es ist deshalb nicht weiter erstaunlich, dass die Arbeitswerkzeuge von Office 2016 auf den ersten Blick stark an den Vorgänger erinnern. Trotz einigen kleineren Änderungen im Design wie z.B. die Möglichkeit, das Design farblich zu ändern. Dies macht ein Umsteigen auch nicht weiter kompliziert, da Design und Aufbau am Vorgänger angeknüpft sind.

Office 2016

Mehr Teamwork:

Einer der grossen Unterschiede zu Vorgängerversionen ist der Fokus von Microsoft auf Teamwork. Microsoft hat im Bereich des gemeinsamen Arbeitens stark zugelegt mit der Möglichkeit, Dokumente zu teilen und zur gleichen Zeit von mehreren Personen bearbeiten zu lassen. Mit nur drei Klicks kannst du deine Kollegen oder Freunde an deinem Projekt teilhaben lassen. Über Office Online lässt sich auch mit dem Browser auf das geteilte Dokument zugreifen, optimal um wirklich mit allen Personen arbeiten zu können, egal ob sie sich im Büro befinden oder unterwegs sind. Die Kombination mit Microsofts Cloud Speicher OneDrive erweist sich gerade in diesen Situationen als äusserst nützlich.

office 2016 auf Laptop, Tablet & Smartphone

Nützliche Hilfefunktion:

Bis zur Microsoft Office Version 2003 hatte der Benutzer eine mehr oder weniger nützliche Hilfe bei der Bedienung mit Clippy der Büroklammer, Karl Klammer im Deutschen. Microsoft hat die Idee der Bedienungshilfe wieder aufgegriffen und ist zu einer optimierten Lösung gekommen. Die ausgeklügelte Hilfefunktion besteht aus einem Feld im oberen Bereich, in dem alle Fragen gestellt werden können. Im Normalfall ist eine gezielte Suche nach einer benötigten Funktion erfolgreich und erspart einem die Suche auf Google. Unpräzise Fragen werden von Office ziemlich genau verstanden und das richtige Ergebnis aus seiner Datenbank herausgesucht. Die Hilfefunktion von Office 2016 funktioniert ganz gut und ist im Alltag eine echte Hilfe.

Neue Anwendungen und Anpassung an Smartphones:

Vielerorts wurden nur kleinere Veränderungen vorgenommen. Diese Anpassungen können sich aber im Alltagsgebrauch als ziemlich nützlich erweisen und dem Benutzer einige mühselige Momente ersparen. So wurden in Excel und Word 2016 neue Diagrammtypen hinzugefügt. Neu findet man Treemap, Sunburst, Histogramm, Kastengrafik und Wasserfall in der Auswahl der Diagramme um aussagekräftige Aussagen bildlich darstellen zu können. Optimiert wurde Office 2016 ebenfalls für den mobilen Einsatz sowie die Bedienung mit Finger und Eingabestift wurde vereinfacht. Im Touchmodus werden Elemente und Abstände zwischen den einzelnen Elementen vergrössert, damit einfacher darauf gedrückt werden kann.

Office 2016 & Touch Funktion

Smarte Funktionen:

Das Kopieren und Einfügen von Tabellen in Excel ist nun auch aus dem Internet möglich. Du willst eine Tabelle aus Wikipedia in dein Excel-Dokument einfügen? Kein Problem, es lassen sich jetzt sämtliche Tabellen in Excel einfügen und nach deinen Wünschen bearbeiten und formatieren. Dies folgt dem Beispiel der smarten Funktion, welche ebenfalls das einfache Ziehen von Bildern aus Bing oder Facebook in ein Word-Dokument ermöglicht, oder auch das heraussuchen von Anhängen in Outlook erleichtert. Mit Smart Lookup können Inhalte wie Begriffe direkt im Dokument selber nachgeschlagen werden, statt eine Internet Suchmaschine benutzen zu müssen.

Office 2016 Smarte Funktionen

Microsoft Office 365

Parallel zu den klassischen Office Versionen wie Microsoft Office 2013 oder Microsoft Office 2016, gibt es die Möglichkeit das Microsoft Office 365 Abonnement zu benutzen. Für eine monatliche oder jährliche Gebühr können die Office Dienste gemietet werden. Dabei bleibt deine Office Version immer aktuell mit fortlaufenden Updates und Upgrades auf eine neue Office Version, wenn diese auf den Markt kommt. Gerade für einen Haushalt bietet Office 365 mit dem „Home“-Paket den Vorteil, Office-Anwendungen für bis zu fünf Benutzer zu enthalten. Im Gegensatz dazu bietet das klassische Office 2016 Paket die Software nur für einen Benutzer. Office 365 kommt mit einem vollen Set an Office Anwendungen, darunter auch Outlook, Publisher und Access.

Office 365 OneDrive

Die neuen Änderungen machen das Office 365 Abonnement besonders attraktiv dank seinem enthaltenen 1TB OneDrive Speicher. Mit der Möglichkeit gemeinsam auf Dokumente zuzugreifen und diese bearbeiten zu können, macht es immer mehr Sinn, Daten dezentral in der Cloud zu speichern. Der OneDrive Speicher kann nicht nur auf deinem PC verwendet werden, sondern auch auf deinem Smartphone und Tablet – So erübrigt sich zusätzlicher, teurer Cloud-Speicher für dein Smartphone. Die gratis Skype-Minuten kommen in einem solchen Umfeld auch schnell mal gelegen.

Office 365 bietet zusätzlich für jede installierbare PC Version auch je eine Version für Smartphones und eine Version für Tablets, sodass immer und über alle Geräte auf die Dateien zugegriffen werden kann. Die Optimierung der Anwendungen für Tablets und Smartphones lässt sich wunderbar mit dem von Microsoft angegangenen Prinzip des Teamworks verbinden. So können wirklich alle von überall auf die spezifischen Dateien zugreifen, was mit dem zur Verfügung gestellten 1TB Speicherplatz eine Menge sein können.

 

Fazit:

 Microsoft Office 2016 bleibt bei der Formel, welche schon bei Office 2013 erfolgreich war und optimiert diese weiter. Eine wichtige Verbesserung ist die Möglichkeit für mehrere Leute ein Dokument gleichzeitig bearbeiten zu können. Dies knüpft am schon bestehenden Cloud Speicher OneDrive von Microsoft, mit dem sich Dokumente online speichern lassen. Neu wurde ebenfalls eine richtig nützliche Hilfefunktion eingebaut.

Nebst weiteren kleineren aber praktischen Änderungen, die Office 2016 sehr anwenderfreundlich gestalten, ist auch der Office 365 Dienst eine immer attraktivere Möglichkeit sich die vielen Office-Anwendungen zu beschaffen. Der Abonnementdienst bietet nicht nur alle Funktionen inklusive Outlook, Publisher und Access an, sondern ebenfalls 1TB gratis OneDrive Speicher. Dieses Angebot verbindet sich äusserst gut mit den neuen online Funktionen von Office. Noch besser, Office 365 bietet im normalen Paket die Anwendungen auch für Tablets und Smartphones an – und bietet so eine ultimative Konnektivität zu den Dokumenten online. Egal wo, mit welchem Gerät oder wie viele auf die Dokumente zugreifen wollen, Microsoft Office 2016 & 365 haben Lösungen auf die Herausforderungen von heute gefunden.

Beitrag kommentieren

comment-avatar

*