Marc Sägesser – Vorgestellt

Wie im ersten Interview mit Andrea angekündigt, stellen wir Dir im zweiten Mitarbeiter-Interview Marc Sägesser vor.

Hoi Marc. Cool, dass du dich für ein kurzes Interview zur Verfügung stellst.

Wie startest du einen erfolgreichen Tag?

Marc: Zu Hause mit einer Dusche und einem Müesli. Im Büro mit der Kontrolle unserer Zahlen vom Vortag. Diese motivieren mich für den anstehenden Tag.

Was ist dein Rezept um trotz verregnetem Sommer gut gelaunt durch den Tag zu kommen?

Marc: Im Büro macht mir das schlechte Wetter nichts aus. Zudem hatte ich gerade zwei Wochen Ferien mit für diesen Sommer ziemlich gutem Wetter.

Wie lange bist du bei microspot.ch tätig und in welcher Funktion?

Marc: Ich arbeite seit Oktober 2013 als Produkt Manager im Bereich Haushalt, Do-it und Spielwaren

Wie hat sich microspot.ch verändert, seit du hier arbeitest?

Marc: microspot.ch weist in der Zwischenzeit mehr klare Strukturen in der Organisation auf, als dies noch letzten Oktober der Fall war.

Würdest Du nochmals bei microspot.ch anfangen? Wenn ja, weshalb?

Marc: Ich würde auf alle Fälle wieder eine Anstellung bei microspot.ch annehmen. Es ist ein junges Unternehmen, welches sich im Aufbau befindet. Dadurch kann sehr stark Einfluss auf die weitere Entwicklung des Unternehmens genommen werden, was einen auch fordert. Das macht die Arbeit sehr viel interessanter und abwechslungsreicher.

Was war Dein grösstes/spannendstes Projekt oder auf was bist Du besonders stolz oder was hat Dir am meisten Freude bereitet?

Marc: Das Konzept für die Optimierung der Garantieverlängerung war sicher eines der spannendsten Projekte. Ich erhielt dadurch Einblick in Bereiche, mit welchen ich in der täglichen Arbeit weniger in Berührung komme.

Gibt es bei microspot.ch so etwas wie ein internes Ritual, ein Running Gag oder Ähnliches?

Marc: Interne Rituale fallen mir gerade keine ein… Gags jedoch gibt es jeden Tag zur Genüge =D

Zukunftsprognose: Deine Vorstellung von microspot.ch in 5 Jahren?

Marc: microspot.ch als Nr. 1 im CH-Onlinemarkt. Zudem von A-Z sauber durchstrukturierte Organisation mit mehr Manpower, damit die tägliche Arbeitsquantität bewältigt werden kann.

Jetzt kannst Du noch einen Kollegen für das nächste Interview nominieren. Wer soll es denn sein?

Marc: Unsere Praktikantin Laura Ritschard. Sie ist sehr frisch im Unternehmen und hat noch mehr den Blick von „Aussen“. Sie kann sicher viele weitere, interessante Eindrücke über microspot.ch vermitteln.

Beitrag kommentieren

comment-avatar

*