The Essential Phone – Getestet

The Essential Phone – Getestet

Das Essential Phone wurde im August 2017 zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt und soll schon bald auch in Europa erhältlich sein…

Wir durften das Smartphone schon jetzt testen – Erfahre in diesem Blogbeitrag alles über das Essential Phone!

Ausserdem hast Du die Möglichkeit unser Testmodell zu gewinnen. Am Schluss des Beitrages geben wir Dir bekannt, wie Du der oder die glückliche Gewinner/in werden kannst!

‚Simple is always better‘

Ich (Besiana), als Samsung-User, war mehr als aufgeregt ein Gerät zu testen, das von Andy Rubin dem Android-Gründer, kreiert wurde. Das leistungsstarke Smartphone hat alles, was ein Smartphone haben muss, nur eben den Schnickschnack nicht! Was damit gemeint ist und warum es dieses Smartphone braucht, erklärt Andy Rubin in einem Blogbeitrag auf der Essential Webseite:

„Warum also habe ich Essential ins Leben gerufen? Der wahre Grund ist, was einem alten Freund von mir widerfahren ist, als wir eines Abends ausgingen. Wir begannen darüber zu reden, was wir über den aktuellen Stand der Technologie nicht mochten. Weniger Auswahl aber immer mehr unnötige Funktionen, die unser Leben überfüllen. Ein wachsendes Meer von Produkten, die nicht miteinander funktionieren…“

Das Essential Phone soll schlicht und einfach das bieten, was wir wirklich brauchen, denn gemäss Rubin sollte die Technologie uns helfen, unser Leben mehr zu geniessen und es nicht noch komplizierter zu machen. ‚Simple is always better‘ schreibt er in seinem Blogbeitrag.

Der Test

Ich habe das Essential Phone also in den letzten paar Tagen getestet und ich war sehr positiv überrascht. Auf den ersten Blick sieht das PH-1 sehr schlicht und nicht so spektakulär aus, also war ich umso gespannter herauszufinden, wie es funktioniert.

Essential Phone Front

Hardware & Design

Dieses fast randlose Smartphone gibt es bis jetzt in 4 Farben; in Schwarz und Weiss, Grau und Petrol. Man merkt sofort, wenn man das Smartphone in die Hand nimmt, dass hier mit anderen Materialien gearbeitet wurde. Das Gehäuse des PH-1 wurde aus Titan gefertigt. Titan ist fester und widerstandsfähiger als Aluminium. Mit seinen 185 Gramm ist dieses Smartphone etwas schwerer als seine Konkurrenzgeräte, aber eben auch robuster. Die Vorderseite des PH-1 besteht eigentlich fast nur aus dem 5,7 Zoll Display, bei einem Seitenverhältnis von 19:10 und einer Auflösung von 2560×1312 Pixel. Das Display geht von Kante zu Kante, was zuerst ein wenig gewöhnungsbedürftig ist, aber richtig toll aussieht. Nur für die Frontkamera wurde am oberen Rand ein wenig Raum gelassen.

Front Essential Phone

Die Rückseite besteht aus Keramik und hat ebenso ein sehr schlichtes Design. Mir ist auch sofort aufgefallen, dass das Essential Phone keinerlei Logos oder andere Zeichen besitzt. Auf der Rückseite gibt es jedoch einen Fingerabdrucksensor, eine Dual-Kamera mit 13 Megapixel und zwei Magnete die dazu dienen, Zubehör wie z.B. die 360 Grad Kamera daran zu befestigen.

Back Essential Phone

Kamera

Wie schon erwähnt, handelt es sich hier um eine Dual-Kamera mit 13 Megapixel. Vorne befindet sich eine Kamera mit 8 Megapixeln. Die Kamera-App stellt Dir die Basic Tools zur Verfügung, wie HDR, Blitz, 4K Video Qualität, einen Timer und natürlich das Umschalten zwischen automatischer Bildaufnahme, Schwarz-Weiss und dem Slow Motion Modus… und das war’s auch schon. Du wirst keine Filter oder andere Effekte finden. Da ich selbst sehr gerne Fotos mache, habe ich bei der Kamera genauer hingeschaut. Dies sind zwei Bilder, die ich mit dem Essential Phone aufgenommen habe. Gar nicht mal so schlecht…

Testfoto 1

Finde die Biene…

Testfoto 2

Ein super-schöner Tag!

Software & Performance

Was die Software betrifft, kann das Essential Phone auf jeden Fall mit seinen Konkurrenten von Apple und Samsung mithalten. Es besitzt nämlich einen Snapdragon 835-Prozessor, 4 GB RAM und 128 GB Speicher – also genug Platz für Bilder, Videos, Apps und andere Dateien. Besonders erfreut war ich über das Betriebssystem. Im Essential Phone wird Android 7.1.1 Nougat verwendet.

Display Essential Phone

Vergleich zu Samsung

Im Vergleich: Mein Samsung Galaxy S8 und das Essential Phone

Zubehör

Ich war sehr überrascht zu sehen, dass der 3.5 mm Kopfhöreranschluss bei diesem Smartphone fehlt! Aber keine Sorge… denn man erhält neben dem Ladegerät auch noch ein Kopfhörer-Dongle dazu, welches Du beim Ladegerätanschluss einstecken kannst.

Ich finde die Idee dahinter toll: Die Hersteller des Essential Phone bieten ihren Kunden ein zukunftssicheres Zubehör. Das Zubehör bleibt nämlich gleich, auch wenn ein neues Smartphone lanciert wird. Nicht wie beim iPhone, bei welchem das Zubehör jeweils noch angepasst wird.

Zubehör 1

Essential bietet auch eine 360 Grad Kamera und das Essential Phone-Dock als Zubehör, die müsstest Du aber dazu kaufen.

Das Essential Phone im Überblick

Betriebssystem Android 7.1.1 Nougat
Display 5,71 Zoll LPTS, (2.560 x 1.312 Pixel); 19:10-Seitenverhältnis, ca 505 ppi
Prozessor Qualcomm Snapdragon 835
Arbeitsspeicher 4 GB
Interner Speicher 128 GB
Hauptkamera Dual-Cam mit 13 MP-RGB- und 13-MP-Monochrom-Sensor, f/1.85-Blende
Frontkamera 8 MP; f/2.20-Blende, Fixfokus
Akkukapazität 3.040 mAh (fest verbaut)
Konnektivität 802.11a/b/g/n/ac mit MIMO, Bluetooth 5.0, GPS, LTE, NFC
Gewicht 185 Gramm
Farben Black Moon, Stellar Grey, Pure White, Ocean Depths
Sonstiges Fingerabdrucksensor, USB C
Preis 699 US-Dollar (UVP)

Essential Back
Fazit

Das Essential Phone hat mich überzeugt!

Es ist dank seines Gehäuses, das aus Titan und Keramik gefertigt ist, sehr robust und hat sogar den Falltest gut überstanden. Und das Corning Gorilla Glass 5 sorgt dafür, dass das 5.7″ Display gut geschützt ist. Mit der 13 MP Dual-Kamera, konnte ich tolle Bilder machen und 4K Videos aufnehmen. Ausserdem ist das Design sehr edel und schlicht. Dieses Smartphone arbeitet mit dem Android 7.1.1 Nougat Betriebssystem. Das Highlight dieses Smartphones ist auf jeden Fall die magnetische Verbindung auf der Rückseite, mit der Du Zubehör wie z.B. die 360 Grad Kamera anbringen kannst. Es ist zwar nicht wasserdicht, hat keinen Kopfhörer-Anschluss und ist mit seinen 185 Gramm ein wenig schwerer als andere Smartphones, aber es ist ja auch das ESSENTIAL Phone.

Wir verlosen das Essential Testphone!

Das ist Deine Chance, dieses tolle Smartphone zu gewinnen! Schreib uns bis am 8. Oktober 2017 in einem Kommentar unterhalb einfach Deine Begründung, warum gerade Du das Essential Phone gewinnen solltest und mit ein wenig Glück gehört das PH-1 schon bald Dir!

Zurzeit wärst Du der Einzige in Europa, der dieses Smartphone besitzt. Also sei kreativ und einfallsreich – Nur wenn Du uns mit Deiner Begründung überzeugst, kommst Du in die engere Auswahl.

Toi Toi Toi!


Der Wettbewerb ist zu Ende! Wir haben alle Begründungen durchgelesen und haben uns für den Kommentar vom „DrDichtervoBärn“ entschieden. Sein Gedicht hat uns überzeugt.

Wir wünschen ihm viel Spass mit seinem neuen Smartphone!

Beitrag kommentieren

comment-avatar

*