Getestet: HP All-in-One PC 23“ ENVY 23-N250NZ

Getestet: HP All-in-One PC 23“ ENVY 23-N250NZ

Für ein paar Tage durfte ich den oben erwähnten PC testen. Kaum war die Verpackung weg, ist mir aufgefallen, dass die Bedienung sowie Installierung sehr einfach ist. Man findet alles was man benötigt und hat den PC entsprechend schnell installiert. Nach Ablauf der Frist findet ihr nun unten meine Bewertung zu den einzelnen Kriterien.

Testbericht zu HP All-in-One PC 23“ ENVY 23-N250NZ

Display & Touchscreen

Der grosse Bildschirm besitzt eine gute Auflösung. Auch das Touchscreen funktionierte einwandfrei und aus diesen Gründen bin ich mit dem Display absolut zufrieden.

Bedienung

Die Bedienung ist klar, einfach und verständlich. Ich konnte ihr problemlos folgen und es sind bei mir nie Fragen aufgetaucht.

Tastatur & Maus

Die Tastatur war zuerst eine Umstellung für mich, dann aber sehr angenehm beim Schreiben bzw. Arbeiten. Das Mausdesign ist für mich persönlich eher eine Entäuschung. Sobald ich die Maus zurück schiebe, also die Hand schwach nach hinten bewege, stösst sie auf meinem inneren „Handballen an. Dies nervte mich mit der Zeit stark und war unangenehm!

Design

Die Form finde ich schön. Das Design ist zeitgemäss und modern. Anfangs war ich skeptisch ob der PC wirklich hält, also fest sitzt, doch er hat meiner künstlichen Wackelattacke Stand gehalten und kann ohne Sorgen aufgestellt werden.
Was mich sehr störte ist die Farbe (rot), sowie das aufleuchten des Symboles unten am PC. Mal abgesehen das die Farbe Rot eher aggressiv wirkt und natürlich Geschmacksache ist, nervt das Aufleuchten des Symbols und passt wegen der Farbe zu keinem anderem Einrichtungsgegenstand.

Sound

Die Tonqualität ist gut. Für mich aber ohne direkte Vergleiche sehr schwierig zu beurteilen. Was hier zu erwähnen ist, der PC ist überraschend leise und verursacht wenig Lärm.

PC kaufen

Beitrag kommentieren

comment-avatar

*