Die neue Sportuhr Garmin Vivoactive

Die neue Sportuhr Garmin Vivoactive

Sportuhr Garmin Vivoactive

Erster Eindruck

Das Design der Garmin Vivoactiv gefällt mir, weil es edel und sportlich ist, wobei wohl eher das männliche Geschlecht angesprochen wird. Die Sportuhr ist sehr leicht und lädt sich mit dem beiliegendem Ladegerät schnell auf. Eine kurze Betriebsanleitung liegt ebenfalls bei, so dass der erste Eindruck ausnahmslos sehr positiv ist.

GARMIN vivoactive black

GARMIN vivoactive black

Im Alltag

Man mag diese tolle Uhr von Beginn weg. Egal ob man rennen, biken, schwimmen, golfen oder walken will, diese Sportuhr ist ein geeigneter Begleiter für alle Aktivitäten. Zunächst lädt man sich aufs Smartphone die Garmin Connect App runter, damit man seine Aktivitäten und erzielten Resultate in gewohnter Manier aufzeichnen, teilen und vergleichen kann. Zudem kann man über den IQ Store auch verschiedene Display-Ansichten kostenlos runterladen. Ich habe beispielsweise eine komplett andere Hauptansicht gewählt, so dass ich nun sofort Akkustand und Zielerreichungsgrad der Anzahl Schritte mitgeteilt erhalte. Ebenso habe ich mir einen Kalender über die App runtergeladen. Um das Gerät einzuschalten habe ich einen Powerknopf auf der linken Seite. Auf der rechten Seite dafür einen Knopf für alle weiteren Erstnavigationsschritte um zwischen Biken, Rennen, Schwimmen etc. auszuwählen. Tiefere Navigation erledige ich mit der bekannten Swipe Funktion (einfach über das Display fahren). Ist mein Smartphone in der Nähe habe ich via Bluetooth Zugriff (Vibra) auf eingehende Anrufe, SMS, E-Mails und Kalender. Diese bequemen Funktionen werden Smart Notifications genannt und obwohl man sich kaum vorstellen kann, warum ich jetzt eine eingehende SMS über die Uhr lesen soll statt dem Handy, macht man es eben trotzdem. Ebenfalls cool ist das dezente Vibrieren am Handgelenk, wenn man sich schon länger nicht mehr bewegt hat.

Pro
Lange Akkudauer
Integriertes GPS, welches sehr schnell betriebsbereit ist
Aufgeräumte und bequeme Navigation, auch wenn man sich zuerst daran gewöhnen muss
Leicht und stylish – man vergisst zum Teil sogar, dass man eine Uhr trägt
Wasserdicht
Farbdisplay
Display auch bei Sonneneinstrahlung gut lesbar
Android und iOS kompatibel
Grosse Anzahl vorinstallierter Sportapps, so dass man sofort nach dem Kauf starten kann

Contra
Derzeit noch zu wenig zusätzliche Apps und Widgets über den Store auswählbar

 

Sportuhr kaufen

Beitrag kommentieren

comment-avatar

*