Das neue Huawei P9

Das neue Huawei P9

Huawei P9 – das neue Smartphone von Huawei wird vorgestellt.

Am 06. April hat Huawei sein neues Smartphone vorgestellt. Das Huawei P9 wurde in der Zusammenarbeit mit Leica entwickelt und soll zu den Spitzenmodelle 2016 gehören. Wir haben für dich die interessantesten Infos zusammengetragen.

Design

Design ist immer eine Frage des persönlichen Geschmackes. Und über Geschmack kann man bekanntlich nicht streiten. Trotzdem ein paar Facts, welche dir das Gerät veranschaulichen.

Das neue Huawei ist mit 144 Gramm ein sehr leichtes Smartphone. Siehst du das Handy zum ersten Mal, erwartest du ein kantiges Gerät. Nimmst du es dann in die Hand merkst du schnell, wie stark der Eindruck täuschen kann. Im Gegenteil am P9 gibt es keine Ecken, keine Kanten und auch kein unangenehmes Drücken, solltest du das Gerät mal fester halten und bei der Bedienung.

Kommen wir zu den Fakten:

Die Vorderseite wird von einem 5.2″ Full-HD Display dominiert, welches aus 2.5D Glas (Glas mit abgerundeten Kanten) besteht. Mit einer Dicke von 6.95 mm ist das Huawei P9 fast einen Millimeter dünner als das Samsung Galaxy S7.

Am oberen Rand der Vorderseite befindet sich die Frontkamera mit 8MP und einer F 2.8 Blende. Diese ermöglicht tolle Selfiebilder auch bei schwachem Licht. Daneben sind die Sensoröffnung und der Lautsprecher, hinter welchem sich der Benachrichtigungs-LED verbirgt.

Die Seiten sind im klassischen Stil gehalten. Links hast du den Hybrid-Slot für nanoSIM und microSD, rechts sind der Lautstärkeregler und der Power-Knopf. Wie bei seinem Vorgänger, ist auch beim P9 der Lautstärkeregler abgeschliffen, während der Power-Knopf eine angeraute Oberfläche besitzt. So lassen sich die beiden Knöpfe auch im Dunklen problemlos unterscheiden.

Der Klinkenanschluss für die Kopfhörer ist kurzer Hand nach unten gewandert und befindet sich nun, zusammen mit dem USB Typ-C Anschluss einem weiteren Mikrofon und den Lautsprechern, am unteren Rand des Smartphones.

Kommen wir zur Rückseite, diese wird ganz klar von der Dual-Kamera dominiert. Toll bei dieser Kamera ist, dass sie nicht hervorsteht, sondern mit einer Glasverkleidung nahtlos integriert ist. Daneben befinden sich dann noch der Dual-Tone-LED Blitz – also ein zweifarbiger Blitz – und die Öffnung für die Sensoren. Angenehm dezent kommt der Fingerabdrucksensor daher, der endlich auch bei der P-Serie Einzug hält. Dieser wirkt keinesfalls wie ein Störfaktor im Design, sondern passt sich gut in selbiges ein.

Hardware

Im P9 ist ein HiSilicon Kirin 955 64-bit Octa-Core Prozessor verbaut. Dieser läuft mit den ersten vier Kernen auf 2.5GHz und mit den Restlichen auf 1.8GHz. Das Display ist wie oben schon erwähnt aus 2.5D Glas und 5.2″ gross. Es hat eine Auflösung von 1920 auf 1080 Pixel und 16.7M Farben. Für den Speicher hat Huawei ein 3GB RAM verbaut. Ein langer Betrieb wird durch einen 3.000mAh Akku sichergestellt. Ausserdem hat das Huawei P9 Dreifachantennen. Diese sorgen für die Verbesserung von Mobilfunk und WiFi-Konnetivität.

Software

Als Software wird die neuste Android-Version verwendet, die 6.0 Marshmallow Version. Wie bei Huawei üblich ist auch die neue EMUI 4.1 vorhanden.

Dual-Kamera

Die Dual-Kamera des P9 nutzt einen speziellen Algorithmus, welcher intelligent die Farbstärke des RGB-Sensors mit der Detailgenauigkeit des monochrom Sensors verbindet. Bei schlechten Lichtverhältnissen sorgen die grossen Pixel der Kamera für optimale Fotos. Mit dem Huawei P9 gelingen dir professionelle Aufnahmen unter allen Lichtbedingungen. Ein schneller Autofokus verhindert verschwommene Bilder und sorgt für kontrastreiche Bilder.

huawei-p9 kamera

Fazit

Das Huawei P9 ist ein tolles Smartphone. Es sieht super aus, läuft schnell und bringt ein aktuelles Betriebssystem mit. Wen dir die Oberfläche EMUI nicht zusagt, solltest du nicht verzagen, sondern nach alternativen Launchern im Google Play Store Ausschau halten. Das Display ist wirklich gut und der Akku hält locker für einen Tag. Die Kooperation mit Leica hat Früchte getragen, Bilder mit dem Smartphone kommen schon sehr nahe an „echte“ Kamerabilder heran. Ausserdem überzeugt das P9 mit einer Menge innovativer Kameramodi, die einen dazu einladen auf seiner nächsten Foto-Tour auch öfter mal ein Stativ mitzunehmen.

Das Huawei P9 ist bei uns als Normal und als Lite-Version verfügbar.

 

 

Beitrag kommentieren

comment-avatar

*