Luftbefeuchter, -reiniger & -wäscher – Was du alles wissen musst

Luftbefeuchter, -reiniger & -wäscher – Was du alles wissen musst

Hast Du auch einen Luftreiniger, -befeuchter und -wäscher bei Dir zu Hause?

Für einige sind diese Hilfsmittel im Winter nicht wegzudenken. Sie verhelfen nicht nur zu einer besseren Luft sondern können auch eine Erkältung vorbeugen.

Doch was ist der Unterschied zwischen einem Luftbefeuchter, -reiniger oder –wäscher? Und was musst Du alles beachten wenn Du Dir einen kaufen möchtest?

Das alles und vieles mehr erfährst Du in unserem wöchentlichen Blogeintrag.

Luftreiniger, -befeuchter und -wäscher – Was ist der Unterschied?

Zuerst einmal verrate ich euch, was eigentlich der Unterschied zwischen Luftreiniger, Luftbefeuchter und Luftwäscher ist.

Dieser Unterschied ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich. Aus diesem Grund werden diese Begriffe gerne verwechselt.

Luftreiniger – reinigen die Luft: Wie der Name schon sagt, machen diese Geräte nichts anderes als die Luft zu reinigen. Diese Geräte befreien die Luft von Schadstoffen wie Staub, Pollen, Bakterien sowie vor schädlichen Gasen. Viele Allergiker setzen auf einen Luftreiniger, weil es Allergiebeschwerden mildert. Ein Luftreiniger kann das ganze Jahr eingesetzt werden.

Luftbefeuchter – befeuchten die Luft: Diese Geräte sorgen für eine bessere Luftfeuchtigkeit. Bei geringer Luftfeuchtigkeit bleiben Grippeviren länger überlebensfähig. Ausserdem trocknet es Nasen- und Mundschleimhäute aus und bietet damit Angriffsfläche für Viren und Bakterien. Gerade in den Wintermonaten kannst Du mit einem Luftbefeuchter Erkältungen vorbeugen.

Luftwäscher – Kombination aus Luftreiniger und –befeuchter: Ein Luftwäscher reinigt die Luft und sorgt gleichzeitig für eine ideale Luftfeuchtigkeit.

Luftreiniger

Gemäss Angaben der Weltgesundheitsorganisation ist die Luft in Deinem Zuhause zwei bis fünf Mal verschmutzter als im Freien. In den Innenräumen entstehen schädliche Partikel beim Kochen, durch Haustiere etc. Durch offene Fenster gelangen zudem verschmutzte Luft und Pollen in das Haus oder in die Wohnung ein.

Mit dem Philips AC4072/11 lösen sich alle diese Probleme wortwörtlich in Luft aus.

Schadstoffe wie Feinstaub, Pollen, Allergene, Bakterien, Viren und schädliche Gase werden in kürzester Zeit herausgefiltert – zurück bleibt reine und saubere Luft.

Lufbefeuchter2

Der elegante und smarte Luftreiniger von Philips überwacht dauerhaft die Luftqualität im Raum. Das heisst Du musst nicht daran denken, das Gerät an- oder abzuschalten. Wenn die Luft gereinigt ist, schaltet der Luftreiniger automatisch in den Standby-Modus.

Damit Du im Schlaf nicht gestört wirst, verfügt der Luftreiniger über einen intelligenten Nachtmodus. Kaum wird es im Raum dunkler, schaltet das Gerät in eine niedrigere Geschwindigkeitsstufe, verringert die Lüftergeschwindigkeit und deaktiviert die Lichtsignale.

Der Philips Luftreiniger AC4072/11 ist in der Farbe weiss erhältlich und macht in jedem Raum eine gute Figur.

Luftbefeuchter3

Luftbefeuchter

In der Heizperiode sinkt die relative Feuchtigkeit in den meisten Haushalten stark. Die Gesundheit kann darunter leiden. In zu trockenen Räume…

• kannst Du Kopfschmerzen bekommen
• überleben Grippeviren länger
• werden Nasen- und Mundschleimhäute ausgetrocknet
• können Asthmaerkrankungen verstärkt werden
• können Hautprobleme entstehen
• kann der Schlaf beeinträchtigt werden

Mit einem Luftbefeuchter kannst Du das aber leicht ausgleichen. Die ideale Raumfeuchtigkeit beträgt zwischen 40% – 60% bei einer Raumtemperatur von 20-22 °C.

Mit einem Hygrometer kannst Du zudem die Luftfeuchtigkeit messen um immer die Übersicht darüber zu haben und bei Bedarf gegen zu steuern.

Luftbefeuchter4

Ein Top Luftbefeuchter ist der Oskar Big von Stadler Form. Man nennt ihn auch den grossen ökonomischen Verdunster.

Luftbefeuchter5

Mit dem leisen und effizienten Luftbefeuchter von Stadler Form kannst Du die gewünschte Luftfeuchtigkeit in Deinem Zuhause einfach einstellen.

Der Oskar Big von Stadler Form ist für grosse Räume konzipiert. Dieses Gerät schafft es Räume bis 100m2 zu befeuchten. Mit seinem 6-Liter-Wassertank und der Befeuchtungsleistung von 700g/h gehört der Verdunster Oskar Big zu den Stärksten seines Fachs.

Das Modell von Stadler Form ist in weiss und schwarz erhältlich.

Luftbefeuchter6

Luftwäscher

Mit einem Luftwäscher schützt Du Dich und Deine Familie von Erkältungen und Grippen.

Der Luftwäscher von VENTA befeuchtet gut, verteilt wenig Keime und verbraucht dazu wenig Strom. Dieses Gerät ist ein natürlicher Erkältungsschutz und überzeugt nicht nur uns. Bei K-Tipp wurde dieses Gerät mit „sehr gut“ bewertet und wurde damit zum Testsieger gekürt.

Luftbefeuchter7
VENTA Luftwäscher LW45 Anthrazit

Zubehör
Mit dem Luftwäscher von Venta ist sogar eine Aromatherapie möglich. Zum Beispiel kannst Du einige Tropfen Eukalyptusöl in den Luftwäscher dazugeben. Das Öl wird schonend inhaliert und kann erkältungsbedingte Symptome lindern.

Ausserdem macht dieses Gerät kaum Lärm und ist einfach zu pflegen. Auch Filterwechsel müssen keine vorgenommen werden.

Dieser Luftwäscher ist in den Farben anthrazit und weiss erhältlich. Ausserdem bieten wir Dir eine grosse Auswahl an Zubehörartikel für den Venta Luftwäscher in unserem Shop an.

Fazit

Der Unterschied zwischen einem Luftreiniger, -befeuchter und –wäscher ist nicht jedem bekannt.

– Der Luftreiniger sorgt für eine reine Luft ohne Schadstoffe und schädliche Gase.
– Der Luftbefeuchter hilft Dir vor allem in der Winterzeit, wenn die Heizung für eine niedrige Luftfeuchtigkeit sorgt. Es kann eine Erkältung vorbeugen oder mildern.
– Der Luftwäscher ist ein Luftreiniger und Luftwäscher in einem. Kurz gesagt, bietet Dir ein Luftwäscher einen natürlichen Erkältungsschutz und sorgt für ein perfektes Raumklima.

 

 

Beitrag kommentieren

comment-avatar

*