USB Typ-C – Die Verbindung der Zukunft?

USB Typ-C – Die Verbindung der Zukunft?

Die Kabel-Revolution

Schon dein nächstes Smartphone könnte einen USB 3.1 Typ-C Anschluss haben. Zurzeit findest du an deinem Smartphones, ausser du bist iPhone-Besitzer, einen Micro-B USB Anschluss. Natürlich kennst du auch den klassischen Typ-A-Stecker von deinem USB Stick. Doch diese beiden Stecker vereinen das gleiche, altbekannte Problem beim Anschliessen. Denn wenn du dir den Stecker vorher nicht ansieht oder es sogar dunkel ist, wird das Verbinden des Smartphone mit dem Ladegerät zum Glückspiel. Hier erfährst du, wie der USB Typ-C dieses Problem löst.

usb typen wie usb typ-c microspot.ch

Die wichtigsten USB Typen im Überblick. Bild: www.datapro.net

Die Vorteile des USB 3.1 Typ-C

Der USB Typ-C Stecker kennt beim Einstecken kein „Oben“ oder „Unten“ mehr, denn er lässt sich beidseitig einstecken. Damit wird endlich ein kleines aber mühsames Problem der modernen Welt gelöst. Ein weiteres Plus ist, dass dieses Kabel auf beiden Seiten einen Typ-C Stecker hat und dir ermöglicht, dass du mit deinem Smartphone andere Geräte aufladen kannst. Beispielsweise kannst du mit deinem Tablet den schwächelnden Akku des Smartphones wieder aufladen. Da der USB Typ-C Stecker in etwa gleich schmal ist wie ein Micro-B USB, kann er auch in dünnen Smartphones verbaut werden.

Doch USB Typ-C wurde nicht exklusiv für Smartphones entwickelt, dank der hohen Übertragungsrate sind die Einsatzmöglichkeit sehr vielfältig. So kannst du künftig alle deine Peripherie-Geräte wie Bildschirme, Drucker, Scanner oder Lautsprecher mit nur einem Typ-C-Kabel mit deinem PC verbinden. Denn dieses Kabel versorgt die Geräte sowohl mit Daten als auch Strom. Oder es wird als All-in-one Lösung wie beim neuen MacBook 12″ von Apple verwendet.

Für die Etablierung des USB Typ-C spricht neben der Verwendung von Apple auch weitere Zusagen von Tech-Giganten. So hat Microsoft angekündigt, dass Windows 10 von Beginn an USB 3.1 Typ-C unterstützt. Google ist ebenfalls schon auf den Trend aufgesprungen und hat Android Marshmallow fit für USB Typ-C gemacht.

Willst du schon jetzt die Vorzüge von USB Typ-C geniessen? Das ist mit der neuen SAMSUNG Portable SSD T3 schon heute möglich.

SAMSUNG Portable SSD T3

517x278SAMSUNG_PortableT3

Die SAMSUNG Portable SSD T3 ist zwar kaum grösser als eine Kreditkarte, hat aber einiges in sich. Mit einem Gewicht von nur 51 Gramm und ihrer kleinen Grösse, 74x58x10.5mm, lässt sie sich problemlos transportieren. Sie schützt deine Daten sowohl physisch, Stossfestigkeit bis zu 1500G, wie auch auf Encrypting-Ebene, AES 256-bit encryption. Die T3 kommt mit einem USB 3.1 Typ-C Port und einem Typ-C zu Typ-A Kabel für erhöhte Übertragungsgeschwindigkeit und Kompatibilität mit mehreren Geräten.
Die SAMSUNG Portable SSD T3 ist erhältlich in folgenden Speichergrössen: 250 GB / 500 GB / 1 TB / 2 TB
SAMSUNG Portable T3

Beitrag kommentieren

comment-avatar

*