TomTom Studie zeigt Verkehr während Rushhour Zeit

TomTom Studie zeigt Verkehr während Rushhour Zeit

TomTom Studie

Gestern hat TomTom den jährlichen Verkehrs-Index vorgestellt. Die TomTom Daten zeigen, dass die Verkehrsbelastung während der Rushhour zu einer Verdoppelung der Fahrzeit führt. Den TomTom Daten zufolge ist die Rushhour die verkehrsreichste Zeit des Tages.
Die Pendler in Istanbul leiden am schlimmsten an den Verkehrsbelastungen. Eine durchschnittliche Fahrt von 30 Minuten dauert während den Stosszeiten über eine Stunde. Dies führt zu 125 Stunden zusätzlicher Fahrzeit pro Jahr, verursacht durch den Stau.

Die Pendler in Istanbul leiden am schlimmsten an den Verkehrsbelastungen. Eine durchschnittliche Fahrt von 30 Minuten dauert während den Stosszeiten über eine Stunde. Dies führt zu 125 Stunden zusätzlicher Fahrzeit pro Jahr, verursacht durch den Stau.

Die Top 10 der Städte mit der schlimmsten abendlichen Rushhour, weltweit                      

 Stadt                                     Abendlicher Stau-Level Allgemeiner Stau-Level
1  Istanbul 109% 58%
 2  Moskau 103% 50%
 3  Sant Petersburg 96% 44%
 4  Mexico Stadt 89% 55%
 5  Chogqing 84% 38%
 6  Recife 82% 45%
 7  Bukarest 82% 41%
 8  Rio de Janeiro 81% 51%
 9  Shenzhen 81% 34%
10 Los Angeles 80% 39%

TomTom Traffic

Schweizer Städte

Zum ersten Mal wurden vier Schweizer Städte in den TomTom Traffic Index aufgenommen. In der Rushhour verlieren die Pendler in Basel am meisten Zeit. Für eine Fahrt die 30 Minuten dauert, müssen die Pendler rund 51 Minuten miteinberechnen.

Im Jahr 2014 betrug der allgemeine Stau-Level in Bern 18%, verglichen mit 2013 ist dies eine Zunahme von 2%. Jedoch liegt der Wert für 2014 immer noch unter dem bisherigen Höchstwert von 2013 (20%).

 Stadt  Abendlicher Stau-Level  Allgemeiner Stau-Level
 1  Basel  72%  26%
 2  Genf  69%  36%
 3 Zürich  64%  30%
 4  Bern  51%  18%

Stau war gestern

Die Stiftung Warentest hat in ihrer Ausgabe unter der Überschrift „Stau war gestern“ verschiedene Echtzeit-Verkehrsdienste verglichen. Einer der Test-Dienste war TomTom Traffic. Das Ergebnis war durchgehend positiv: „Die meiste Fahrtzeit liess sich mit TomTom Traffic sparen.“ Besonderes: TomTom Traffic hat während des Morgen- und Feierabendverkehrs in Grossstädten Schleichwege und Abkürzungen gefunden, welche andere Anbieter nicht fanden. Wer zwei Stunden täglich zwischen Zuhause und dem Arbeitsplatz pendelt, verbringt mit TomTom Traffic pro Jahr 30 Stunden weniger hinterm Lenkrad als ohne Echtzeit-Dienst. Zeit die man für schönere Sachen investieren kann.

Traffic

Für den Empfang aktueller und detaillierter Verkehrsinformationen, lässt sich Ihr Smartphone via Bluetooth mit dem TomTom-Gerät verbinden.
Hinweis, ohne Smartphone kann auch die TMC-Antenne für den Empfang von Verkehrsinformationen genutzt werden.

Willst du dem Stau entgehen und bist auf der Suche nach einem top Navigationsgerät? Dann bist du bei microspot.ch genau richtig, klicke auf den Button und sieh dir unsere Navis an!

TomTom Geräte

Beitrag kommentieren

comment-avatar

*